Skizzen mit Neocolor II

24.02.2016

Beim Durchforsten meines Schrankes hab ich Aquarellstifte gefunden… Freu😍! Es sind die Neocolor II von Caran D’ache.

Ich weiß noch als ich damals bei Boesner durch die Gänge geschlendet bin, mein Korb eh schon voll war und ich diese Stifte gesehen hab….“Haben will!!!“.  Also eingepackt (natürlich die Großpackung mit 40 Stiften) bezahlt und mit nach Haus geschleppt. Aber irgendwie sind sie nie so richtig zum Einsatz gekommen, die Armen. Ich kam nicht so recht damit zurecht, z.B. Wie man die Farben mischen kann etc. und hab sie dann schnell wieder zur Seite gelegt 😶.

Aber jetzt hab ich irgendwie Lust drauf es nochmal zu probieren. Ich hab ein kleines Skizzenbuch zur Hand genommen und mich heute abend aufgerafft. In der Bibliothek hab ich mir n Buch dazu ausgeliehen: Malen mit Aquarellstiften (von Heinz Lörsch). Die Motive im Buch sind jetzt nicht so der Bringer, aber ich brauchs ja auch nur als Anregung.

Was ich schonmal zu den Farben sagen kann: sie sind sehr intensiv, sobald man sie mit Wasser verwischt. Sie lassen sich auch gut verarbeiten. Ich habe noch Aquarell-Holzstifte, die fand ich immer so farblos und trist. Dafür kann man mit denen aber feinere Linien ziehen.

Als Motiv hab ich eine Gasse in Valldemossa auf Mallorca gewählt und erstmal alles etwas skizziert. Danach habe ich die Farben ganz grob angelegt und mit Wasser verwischt. Ganz rechts auf dem Bild soll n grosser Baum hin…der ist wohl nicht gelungen…so kommts wenn man sich nicht zwischen Baumarten entscheiden kann😋….

image

image

 

 

 

09.03.2016

So, das Bild ist fertig! Ich muss dazu sagen, dass ich es doch nicht komplett mit den Aquarellstiften gemalt habe. Das Bildformat ist für die Dicke der Aquarellstifte einfach zu klein (15 x 38 cm). Die Neocolor sehen aus wie Wachsmalstifte und sind  schwer anzuspitzen. Auch lassen sich die Farben nicht gut mischen. Aber so ist das bei Stiften. Ich habe dann noch den Pinsel gezückt und dem Bild mit Aquarellfarben den letzten Schliff gegeben.

Ich möchte noch ein paar Bilder mit den Stiften malen, einfach um etwas mehr Gefühl dafür zu bekommen. Und hier ist das Endergebnis:

image

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.